Bodenarbeit / Ground Work

Ziel von Joedys Bodenarbeit ist Kontrolle über die Füße des Pferdes zu bekommen und diese bewegen zu können – einzeln, alle zusammen, in jede Richtung und jede Geschwindigkeit. Er arbeitet wenig über das Halfter und den Kopf des Pferdes. Er arbeitet mit dem ganzen Körper des Pferdes – so wie Pferde untereinander in einer Herde.

Joedy hat ein fantastisches Timing im Umgang mit Pferden. Sein scharfes Auge bemerkt kleinste Veränderungen, die belohnt werden. In der fortgeschrittenen Bodenarbeit geht es vorwiegend um No Touch. Joedy zeigt Möglichkeiten Druck in die gewünschte Richtung auszuüben ohne das Pferd zu berühren.

Joedy arbeitet vorwiegend im Round Pen oder am 6 bis 8 m Strick. Die Arbeit am langen Strick ist für fortgeschrittene Reiter.

Jede Bodenarbeit ist nur so gut, wie man sie im Ritt umsetzen kann. Der Zusammenhang zum Reiten ist der Schlüssel. Joedy hat sich mit den Trainings von verschiedenen berühmten Teilnehmern des „Road to the Horse“ Anreitwettbewerbs aus USA auseinandergesetzt. Er ist sehr dankbar all seine Ideen vom Pferdetraining mit jenen brillianten Ansätzen dieser Weltstars bereichert zu haben.

 
Copyright Joedy Cunningham, 2019   |  Datenschutzerklärung